AGB


PILATEZ. 

  • Abos und Einzeleintritte sind im Voraus per Konto-Überweisung zu bezahlen (bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn), sie sind persönlich und nicht übertragbar. Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zum Zahlen. Keine Rückerstattungen möglich.
  • Einzeleintritte (jeglicher Art) müssen im Verhinderungsfalle bis 24 Stunden vorher abgesagt werden und können nachgeholt werden.
  • Bei Unfall oder längerer Krankheit kann das Abo sistiert und um die nötige Abwesenheitsdauer verlängert werden. Dies ist nur per Vorweisen eines Arztzeugnisses und durch eine vorgängige und sofortige Information möglich.
  • Kursausfälle zwecks Weiterbildung/Ferien/o.ä. sind möglich und werden vorab mitgeteilt. Bei kurzfristigen, unvorhergesehenen Ausfällen seitens PILATEZ. werden die entsprechenden Stunden angerechnet.
  • Versicherung ist alleinige Sache der Teilnehmenden. PILATEZ. lehnt jegliche Haftung ab. 
  • Die Teilnehmenden tragen Eigenverantwortung für ihre Gesundheit. Bei etwaigen Beschwerden bitte ärztliche Vorabklärung. PILATEZ. trägt keine Verantwortung. Schwangere besuchen bitte spezifische Kurse. Entstehende Schwangerschaften während einer Abodauer müssen PILATEZ. umgehend mitgeteilt werden. Verletzungen/Unfälle während des Unterrichts sind Sache der Teilnehmenden. PILATEZ. lehnt jegliche Haftung ab.
  • Änderungen/Anpassungen vom gesamten Angebot sind PILATEZ. jederzeit vorbehalten.  

GESPRÄCHE
  • Die vereinbarten Termine sind im Voraus per Konto-Überweisung zu bezahlen (bis spätestens 3 Tage vor dem Termin), die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zum Zahlen. Keine Rückerstattungen möglich. Im Verhinderungsfalle muss der Termin bis spätestens 24 Stunden vorher abgesagt werden und ein neues Datum kann ausgemacht werden. (Ausnahmen sind nach Begutachtung seitens der Anbieterin möglich!)
  • Ausfälle seitens der Anbieterin gehen zu ihren Lasten, Alternativdaten werden gegeben.
  • Die Anbieterin gibt keine Garantien und Versprechen ab und übernimmt keinerlei Haftung, Versicherung und Eigenverantwortung im Denken und Handeln liegen beim Kunden.
  • Änderungen/Anpassungen vom gesamten Angebot sind der Anbieterin jederzeit vorbehalten.