Zeitgenössisches Pilates 

Ein differenziertes Ganzkörpertraining, das insbesondere die tiefliegende Muskulatur ansteuert. Die Übungen basieren auf der Aktivierung der Zentrumsmuskulatur (Beckenboden, tiefe Bauch- und Rückenmuskulatur, Zwerchfell) zusammen mit einer bewussten Atemführung. Die Bewegungen werden langsam, genau und kontrolliert ausgeführt, so entsteht ein sanftes und effektives Training. 

Slings Myofasziales Training
Bewegungen, die faszienfokussiert ausgeführt werden, mit Übungen aus dem Zeitgenössischen Pilates und dem Yoga. Federnde, sanft kräftigende, leicht dehnende und lösende Übungen. 
Faszien können mit dem Bindegewebe gleichgesetzt werden, das unseren gesamten Körper durchzieht und umhüllt. Das Fasziennetz wird entsprechend auch als "sechster Sinn" bezeichnet.

Ganzheitlichkeit
Beide Methoden haben eine ausgleichende und ganzheitliche Wirkung. Die Bewegungen werden dem individuellen Menschen gemäss seiner Konstitution ausgeführt. Unter vielem anderen wird die Körperwahrnehmung geschult, Vitalität und innere Aufrichtung können errungen werden.